Institut für Experimentelle Physik der kondensierten Materie

Herzlich willkommen auf der Website der Abteilung für Materialwissenschaft

In der Abteilung für Materialwissenschaft forschen wir über die physikalischen Grundlagen chemischer Sensormaterialien, neuer Sensorkonzepte und funktionalisierter Oberflächen. Schwerpunkte sind Modellsysteme und anwendungsorientierte Schichtstrukturen auf Basis von Titan- und Wolframoxiden.

Ein Ergebnis unserer Studien ist eine neue Herstellungstechnologie für MOX-Gassensoren mit kleinem bis sehr kleinem elektrischen Leistungsbedarf, die in unserer Abteilung entwickelt werden. Wir verwenden eine spezielle elektrochemische Technik, die als plasma-elektrochemische Oxidation bezeichnet wird, um poröse Oxidschichten mit reproduzierbarer Mikrostruktur auf Titansubstraten herzustellen. Mit einer Drucktechnik für die katalytisch aktiven Deckelektroden entstehen daraus sehr stabile MOX-Gassensoren.

Das Design ermöglicht es, verschiedene Detektionsprinzipien einzusetzen wie Amperometrie, Voltammetrie, Impedanzmessungen und Kalorimetrie. Smarte, digitale Wasserstoffsensoren, Niedrig-ppm-CO-Sensoren und schnelle Feuchtesensoren sind die ersten Demonstratoren dieser Technologie.

 

 

 

 

 

 

Leitung

Prof. Dr. Klaus Dieter Schierbaum

Gebäude: 25.23
Etage/Raum: 01.35
Tel.: +49 211 81-14515
Fax: +49 211 81-11995

Sekretariat

Christiane Braun

Gebäude: 25.23
Etage/Raum: 01.37
Tel.: +49 211 81-14063
Fax: +49 211 81-11995
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenIPKM Abteilung Materialwissenschaft